Team - Graevendal - Büro für Faunistik und Ökologie

Direkt zum Seiteninhalt

Hans Steinhäuser
(Diplom-Biogeograph)

ist Biogeograph mit Schwerpunkt Säugetiere. Sein Spezialgebiet sind Fledermäuse. Er kontrolliert Bauwerke wie Gebäude oder Brücken auf Fledermausbesatz und konzipiert Ersatz- und Ausgleichsmaßnahmen. Auch Spezialerfassungen wie der Einsatz von Lichtschranken fallen in seinen Aufgabenbereich.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Durchführung von Netzfängen und Telemetriestudien zur Raumnutzungs- und Quartierverbundanalyse von Fledermäusen. Zudem führt er Baumhöhlenkontrollen durch Klettern mit Einseiltechnik durch.  
Hans Steinhäuser ist zudem Dozent bei Weiterbildungsmaßnahmen im Themenkomplex "Fledermäuse".


steinhaeuser [at] graevendal.de


Lea Borrmann
(Diplom-Biogeographin)

ist Biogeographin mit dem Schwerpunkt Säugetiere. Zusammen mit Hans Steinhäuser führte sie Studien an Tüpfelhyänen in Südafrika durch und  ist dadurch routiniert im Umgang mit radiotelemetrischen Equipment.
Sie verfügt über einen Sachkundenachweis zur Distanzinjektion und Immobilisation von Wildtieren.

Ihr Aufgabenbereich umfasst vor allem die Kartierung von Fledermäusen im Feld sowie die softwaregestützte Fledermausrufanalyse. Ein Hauptaufgabenbereich ist die Verarbeitung der Felddaten mit Hilfe von GIS-Programmen. Des Weiteren ist sie erfahren in der Feldkartierung verschiedener anderer Artengruppen, sowie vegetationskundlichen Erfassungen.


borrmann [at] graevendal.de

Alina Kessel
(M.Sc. Evolution, Ökologie und Systematik)

ist Ökologin mit dem Schwerpunkt Ornithologie und seit 2021 im Team der Graevendal GbR. Hauptaufgabenbereiche sind hierbei die Planung und Durchführung ornithologischer Erfassungen, die Datenverarbeitung der Kartierungen, sowie das Erstellen faunistischer Fachgutachten. Während ihres Masterstudiums hat sie Erfahrungen im Monitoring und Beringen von Seevögeln in der Antarktis gesammelt.
Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Datenverarbeitung mithilfe von GIS-Programmen.


kessel [at] graevendal.de



Cedric Czernia
(M. Sc. Biologie)

ist Biologe mit dem Schwerpunkt Säugetiere und seit 2015 im Team der Graevendal GbR.
Hauptaufgabenbereiche sind hierbei die Planung und Durchführung fledermauskundlicher Erfassungen, die Datenverarbeitung der Kartierungen sowie das Erstellen faunistischer Fachgutachten. Er verfügt über eine SKT-A Ausbildung und führt Baumhöhlenkontrollen durch.

Ein weiterer Schwerpunkt sind vegetationskundliche Erfassungen und die Datenverarbeitung mit Hilfe von GIS-Programmen.


czernia [at] graevendal.de



Zurück zum Seiteninhalt